SCHMIDT/1977/LIEPS, TOLLENSE


Autor: Volker Schmidt
Jahr: 1977
Ort: Lieps, Tollense
Bibliografische Angaben: Schmidt, Volker: Unterwegs nach Rethra, in: Neubrandenburger Mosaik, Schriftenreihe des Kulturhistorischen Museums Neubrandenburg, Neubrandenburg 1977 S. 57-60


Kurzvorstellung:
Schmidt beschreibt in diesem Artikel die zahlreichen Lokalisierungsversuche Rethras im Bereich der Lieps und Tollense. Während er einleitend einen kurzen Überblick über diese seit 1610 (Latomus) unternommenen Versuche gibt, konzentriert er sich daraufhin auf die umfassenden Grabungen in diesem Raum seit 1968, die ein frühstädtisches Zentrum in der ausgehenden Slawenzeit nachweisen konnten. In diesem Zentrum erblickt Volker Schmidt Rethra, die von Thietmar von Merseburg, Adam von Bremen und Helmold von Bosau beschriebene Stadt der Redarier.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s