ABEL/1730/ALT-REHSE/BURG STARGARD


Autor:Caspar Abel
Jahr: 1730
Ort: Alt-Rehse, Burg Stargard
Bibliografische Angaben: Abel, Caspar: Das andre Buch Der Teutschen Alterthümer. Von den Sächsischen Alterthümern, Oder: Alten Geschichten. Das andre Capittel. § X. Von den Pommern und andern an der See-Küste wohnenden Wendischen Völckern, Verlag Ludolph Schröder, Braunschweig 1730 S. 374-375


Kurzvorstellung:
Abel vermutet Rethra bei Burg Stargard, oder vielmehr bei Alt-Rehse am Tollensesee. Wie bei frühen Rethra-Hypothesen oft der Fall, erwähnt er nur seine Vermutung, ohne sie näher auszuführen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s