HAMMERSTEIN, VON/1872/ZUARASICI, RADEGAST


Autor: Wilhelm von Hammerstein
Jahr: 1872
Bezug: Gottheit zu Rethra
Bibliografische Angaben: Hammerstein, Wilhelm von: Ueber den Wendischen Gott Zuarasici, in: Jahrbücher des Vereins für meklenburgische Geschichte und Alterthumskunde, Jahrgang 37, Schwerin 1872 S. 180-182
Originaltext

Kurzvorstellung:
Von Hammerstein geht in seinem kurzen Beitrag auf die Namensbedeutung der Gottheit zu Rethra ein. Die bei Thiermar erwähnte Form „Zuarasici“ sowie deren lange Zeit irrtümlich gelesene Form „Luarasici“ bringt Hammerstein mit der Bedeutung des Teufels in Verbindung. Im Ergebnis seiner Deutungen kommt er zur Überzeugung, dass der eigentliche Gottesname „Radegast“ gewesen, Zuarasici aber nur ein Eigenschaftswort desselben sei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s